11.06.2018  Die neuen Monitore der SML-Serie

Überwachungsmonitore der SML-Serie

Die neuen Monitore der SML-Serie überzeugen durch zeitloses Design und professioneller
Technik. Ideal für die jeweiligen Einsatzzwecke, bieten wir Ihnen unterschiedliche Modelle
mit verschiedenen Technik-Schwerpunkten. Mit Auflösungen von Full HD (1080p) bis hin zu
4K/UHD (2160p) bei Bildschirmdiagonalen 19“ bis 32“, haben Sie die Aufnahmen Ihrer
Überwachungskameras bei allen Modellen stets genau im Blick. Alle Monitore verfügen
über eine LED Hintergrundbeleuchtung und sind für den Dauereinsatz 365 Tage im Jahr
geeignet. Zudem lassen Sie sich alle Modelle bequem über eine Fernbedienung steuern.

Der Full-HD-Monitor SML-1912 überzeugt durch seinen günstigen Preis. Mit einem
BNC-Eingang für 960H Analog Kameras ausgestattet und seinem geringen Gewicht
ist dieses Einstiegsmodell die erste Wahl für kleine Überwachungsgebiete.

Als Allrounder zeigt sich der Monitor SML-2212H . Mit einen BNC-Eingang für digitale
Signale (CVI/TVI/AHD) und einen analogen BNC-Eingang (960H) unterstützt er alle
gängigen Videonormen, so dass Überwachungskameras direkt und ohne Rekorder
an den Monitor angeschlossen werden können.

Der Netzwerk-Monitor SML-2412AW wiederum lässt sich mit dem integrierten
WLAN-Modul oder per RJ-45 Anschluss direkt in ihr Netzwerk einbinden. Er verfügt
über ein vollwertiges Android Betriebssystem mit vorinstallierter BURGcam HD App.
Dadurch und mit Hilfe von Maus und Tastatur, können ihre Kameras und den Rekorder
direkt über den Monitor einrichten und konfigurieren. Entsprechendes Equipment kann
natürlich ebenfalls über USB-Anschlüsse (2 x USB 2.0) direkt am Monitor angeschlossen
werden. Zudem bietet der Monitor einen SD-Karten Slot, womit Aufnahmen auf einer
SD-Karte gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden können.

Unser Topmodell, der 32“-Monitor SML3222Q , überzeugt mit Multitasking. Er besitzt vier
HDMI-Eingänge, über die sich bis zu vier Rekorder anschließen lassen und entsprechende
Kamerabilder gleichzeitig (Split-Screen, Bildüberlagerung etc.) wiedergegeben werden
können. Und das in einer gestochen scharfen UHD-Bildqualität bei 3840 x 2160 Pixeln
Auflösung.